Dienstag, 3. Januar 2012

44 - alles Banane, oder was?

Durch den Überschuss an Bananen in unserem Haushalt kam es in letzter Zeit sehr häufig zu einer trinkbaren Bananen-Milch-Kombination. Aber nach einer Weile ist es echt zu viel des Guten und ich bin leider sowieso nicht der begeisterte Milchtrinker. Also wurde kurzerhand beschlossen, die gelben Früchte in Schokoladenmuffins zu integrieren. Gesagt getan.


Im Grunde habe ich lediglich einen normalen Muffinteig mit Kakao und Schokostückchen angerührt und zwei etwas überreife Bananen mit einer Gabel zerdrückt und unter die Masse gehoben. Geschmacklich sind sie kaum zu übertreffen. Die Banane hält den Teig feucht und lässt ihn nicht so schnell austrocknen.
Ich habe das Rezept allerdings trotzdem noch einmal zusammengefasst, vielleicht möchte der ein oder andere es ja ausprobieren.



Kommentare:

MrsKittyBeauty hat gesagt…

yummy sieht das lecker aus :*

Maddie hat gesagt…

Tolles Rezept. :)

Lust auf gegenseitiges Verfolgen?? :)