Dienstag, 27. August 2013

Es ist Zeit für einen Umzug

In letzter Zeit ging es drunter und drüber. Ich hatte kaum eine wirklich ruhig Minute, verbrachte meine Zeit mal hier, mal dort und selbst, wenn ich scheinbar eine Auszeit einlegte, arbeitete mein Kopf auf Hochtouren. Vieles erforderte meinen vollsten Einsatz, andere Dinge mussten zumindest geplant und strukturiert werden. Ich bin noch nicht ganz am Ende angekommen, habe noch einiges zu meistern, aber dennoch glaube ich, dass ich gerade zum ersten Mal wieder richtig Durchatmen kann.
In den letzten paar Wochen war ich einfach nirgends Zuhause. Die Hauptzeit verbrachte ich natürlich in Frankfurt, aber meine Wohnung wurde von Tag zu Tag ungemütlicher. Irgendwann verbannte ich all meine Habseligkeiten in einen Transporter. Ein Zwischenstopp in meinem kleinen, geliebten Heimatdorf, füllte den Transporter noch weiter. Dafür wurde auch das Zimmer im elterlichen Zuhause geleert.
Irgendwie schon komisch, dass mein ganzes bisheriges Leben in einen Umzugswagen passt und dieser nicht einmal randvoll beladen ist.
450 weitere Kilometer mussten zurückgelegt werden und am Ende stand ich in meiner neuen und noch leerstehenden Wohnung. Ich muss gestehen, dass meine Gefühle an diesem Punkt doch sehr gemischt waren. Hier würde also in Zukunft meine tägliche Routine ihren Platz finden. Hier - mitten in München.
Ich erfülle mir hiermit einen heimlichen Wunsch. Immer schon wirkte die Stadt im Süden Deutschlands einladend.
Ich habe nur nicht damit gerechnet, dass ich hier einmal wirklich leben würde, bzw. dass es bereits in naher Zukunft soweit sein würde. Ich verdanke diese Situation auch vielmehr einer Verkettung glücklicher Zufälle.
Lange Zeit war unklar, wohin mein Weg mich führen werde und ich habe tatsächlich das komplette Jahr nach Abschluss meines Abiturs benötigt, um hier ein wenig Klarheit hineinzubringen. Pläne wurden gemacht und sofort wieder verworfen. Immer saß die Unsicherheit im Nacken. Ich habe nun einen völlig anderen Weg eingeschlagen und freue mich auf das vor mir liegende Unbekannte.
Hätte man mich vor gar nicht allzu langer Zeit gefragt, ob ich nicht vielleicht doch eine Ausbildung dem Studium vorziehen würde, hätte ich vehement mit dem Kopf geschüttelt. Nein, ich wollte studieren. Unbedingt!
Aber natürlich hatte ich die Rechnung ohne das Leben gemacht und jetzt stehe ich kurz vor dem Beginn einer Ausbildung im kaufmännischen Bereich (noch so ein Faktor, den ich zuvor kategorisch ausgeschlossen hätte).
Zwei Wochen habe ich jetzt noch in Frankfurt verbracht - auf einer Luftmatratze mit Schlafsack in der ansonsten leeren Wohnung. Ein Teller, ein Löffel, eine Gabel, ein Messer und ein Glas sind mir geblieben. Alles andere ist bereits in weiter Ferne an dem Ort, auf den ich mich so sehr freue und der mir noch so neu ist.


Kommentare:

Nini und ihre Freunde hat gesagt…

Ach so rührend geschrieben. Wie spannend diese Zeit, die schon eine ganze Weile zurückliegt bei mir. Ich wünsche dir alles erdenklich Gute auf deinem Weg und dass da noch viel spannendes kommen möge in nächster Zeit, du aber auch mal wieder Zeit zum Ankommen und zur Pause hast.

LG,

Nini

Frau Apfelherz hat gesagt…

Ich wünsche dir einen guten Start in München, mit Bayern kann man nie was falsch machen, also ich fühl mich ja hier sehr wohl!
Bei mir war das immer genau andersrum, ich dachte nie das ich studieren werde, ich wollte nach dem Abitur eigentlich eine Ausbildung machen, aber wie es das Leben (und die Unternehmen) eben so wollen, werde ich jetzt studieren, da wird man nicht wirklich gefragt, aber vielleicht muss es so sein - ich wünsche uns viel Erfolg beim neuen Lebensabschnitt! Viele Liebe Grüße :*

Babs Helferich hat gesagt…

Alles Liebe und Gute :)

Barbara hat gesagt…

Alles Gute im neuen Heim und der tollen Stadt!
Liebe Grüße ♥
Barbara

Barbara hat gesagt…

Alles Gute im neuen Heim und der tollen Stadt!
Liebe Grüße ♥
Barbara

Aline hat gesagt…

Ich bin auch nach dem Abitur vom Dorf nahe Berlin ins weit entfernte München gezogen ohne auch nur eine Person zu kennen. Aber schon nach 2 Wochen habe ich mich sehr wohl gefühlt und Freunde gefunden. Ich wünsche dir einen guten Start! :)

Liebe Grüße Aline
www.fashionzauber.com

Villa König hat gesagt…

So ein Neustart ist aufregend und spannend, aber auch vielleicht ein wenig beängstigend. Zumindest vielleicht die ersten Tage und dann kommen nur noch die Glücksgefühle hoch und der Spaß in einer tollen Stadt seine Ausbildung zu machen. Wünsche dir ein super gute Zeit dort mit vielen lieben netten Menschen und viel viel Spaß!!! GLG Yvonne

Sinola hat gesagt…

Das muss alles unglaublich spannend aber auch etwas beängstigend sein, wo doch alles um dich herum noch so unbekannt ist. Für mich gibt es auch eine Stadt, in der ich später unbedingt leben möchte - Dresden. Studieren kann ich dort leider nicht, also hoffe ich umso mehr, dort arbeiten zu können.
Ich wünsche dir viel Glück auf deinem weiteren Lebensweg und warte gespannt auf neue Meldungen deinerseits (:

Liebe Grüße,
Sinola von knotenkoepfchen.blogspot.de

Amelie hat gesagt…

Sehr, sehr schön geschrieben. Ich denke dieses Gefühl kennen die meisten, die nach dem Abi in eine andere Stadt ziehen für eine Ausbildung oder Studium. Zumindest mir ging es sehr ähnlich :) Viel Erfolg und viel Spaß in der neuen Stadt!
Liebe Grüße,
Amelie

Vita Reisenhauer hat gesagt…

Freut mich, dass ich dir ein Thema gefunden habe, wo sich nicht schon jeder auskennt!
Ich würde ungern so weit von zuhause wegziehen, aber kann verstehen, dass man es tut. Dir viel Glück :)

ullatrulla hat gesagt…

Oh, da hast Du ja eine richtig große Veränderung vor Dir. Ich finde es mutig, wenn man sich für eine Ausbildung entscheidet. Viele Leute studieren was nur der Sache wegen und sind kreuzunglücklich. Du machst es genau richtig. Ich wünsche Dir einen tollen Start. Ich habe auch mal 3 Jahre in München gewohnt und vermisse bis heute die Nachmittage am Chinesischen Turm mit Brezn und Zeit um die Seele baumeln zu lassen. Du wirst es bestimmt ganz toll haben.
Liebe Grüße, Daniela

Summer.Rain hat gesagt…

schöner Text!

Ich werde ich hier in Frankfurt definitiv vermissen! Trotzalledem wünsche ich dir alles Liebe und Gute da drüben! :) und natürlich ein super tollen Start!

DANANE hat gesagt…

Ich finde so einen Schritt immer bemerkenswert. Ich habe auch schon viele solcher Schritte getan / tun müssen. Für das Abi in eine andere Stadt ziehen, ins Ausland, das Studium, die Arbeit. All das fand in einer anderen Stadt statt und jedes mal war es komisch bis gut, das Gefühl was mich begleitete. Wehmut war immer ein bisschen mit dabei. Läasst man doch die schönen (und man erinnert sich meist nur an das schöne) Dinge zurück.
Aber ich finde es immer bewundernswert, wenn man diesen Schritt wagt und mekrt, wie sich wieder neue Tür für Möglichkeiten auftun.

Viele Spass in Münschen. Hach, die Stadt liegt sooo nah an den Berge. Da wäre ich jetzt auch gern.

Liebste Grüße
Dana

P.S. freue mich über Geschichten aus München. Ich bin nur einmal durch sie durch gefahren.

Frau Apfelherz hat gesagt…

ich bin auch wahnsinnig gespannt wie die kommenden Monate so werden, ich kann mir mich als Studentin grad eher weniger vorstellen, aber wir werden sehen ;)
Nein in München wohn ich dann leider nicht, ich wäre echt gerne nach München, aber zum einen hab ich da keinen Studienplatz bekommen und zum anderen bin ich auch ganz froh, die Mietpreise ... da haun einem ja schon den Vogel raus. ABER ne gute Freundin studiert ab Oktober in München und hat auch schon ne Wohnung, das heißt ich werd da öfter mal zu - Besuch sein - wer weiß, vielleicht läuft man sich ja mal über den Weg! :)

Gehst du dann auch auf die Wiesen, jetzt wo du Bayerin bist? :)

Ach vielen vielen lieben Dank, jaaa da war schon immer meine Leidenschaft und damit könnte ich auch ganze Tage verbringen, ich mags einfach, Ergebnisse zu sehen mit denen man auch was anfangen kann und langsam perfektioniert sich das auch alles!

Liebe Grüße :*

Nici hat gesagt…

Ohh, viel Erfolg bei deiner Ausbildung in München! Wird bestimmt klasse. :) Das glaube ich dir, dass du dich komisch fühlst, wegen des Umzugs... ist ja auch irgendwie seltsam. xD Aber naja, Veränderungen im Leben sind ja normal. :) Viel Spaß noch mit deinem Teller, deinem Messer, etc., auf das du bald bei deinen Habseligkeiten in München bist. :P

christine polz hat gesagt…

München ist eine schöne Stadt. Ich arbeite ja fast nur dort und wohne selbst nicht allzu weit entfernt. München ist mir um einiges sympathischer als manch andere Großstadt. :)
Aber deine letzten Tage in der alten Wohnung hören sich abenteuerlich an. Ist sicher auch mal recht interessant so minimalistisch zu wohnen. ;)

Vanessa hat gesagt…

Ich kann dich so gut verstehen! Mir geht es gerade mit dem baldigen Studium in einer neuen Stadt sehr ähnlich. Wünsche dir für die Zukunft alles, alles Gute. :)
Ich bin schon sehr gespannt, wie ich mich fühlen werde, wenn ich zum ersten Mal meine Wohnungsschlüssel erhalte.

Danke auch für deinen lieben Kommentar! ♥ Ich könnte auch nicht für so lange Zeit ins Ausland ... besonders meinen Freund würde ich da sehr vermissen. Aber toll, wenn man sich so etwas zutraut, ich bin mir sicher, dass man aus so einem Jahr einiges mitnimmt.

Liebe Grüße
Vanessa :)

Vita Reisenhauer hat gesagt…

Ich bin mir sicher, du packst das und damit ich immer auf dem Laufenden bin, hab ich dich mal direkt abonniert :)

Vanessa hat gesagt…

Vielen lieben Dank. :)
Es freut mich, dass dich die Rezension angesprochen hat. Klar, auch Pretty Little Liars hat "girlige" Momente, aber die sind eher selten. Es ist hauptsächlich eine Mysteryserie, die echt spannend gemacht ist. :) Ich finde es schwierig, Serien zu finden, die mich wirklich fesseln, weshalb ich froh über jeden neuen Fund bin. xD

Laura hat gesagt…

Es freut mich zu hören,dass sich die Leute an meinem Unglück ergötzen können, so hat wenigstens einer was davon, haha :D
Aber vielen Dank für die netten Worte!
Das ändert zwar nichts an der prekären Situation, ist aber Balsam für die Seele :)
Aber bei dir scheints ja auch grad spannend zuzugehen,
ich wünsch dir viel Glück im neuen Lebensabschnitt!
Bei mir siehts nächstes Jahr dann ähnlich aus - weg von zu Hause und ein neues Leben aufbauen.
Ist bestimmt eine wahnsinnig krasse Zeit zwischen "sich allein fühlen", "nicht mehr mit dem Leben klarkommen"
und "neue Leute kennenlernen" und "sich selbst an seine Grenzen zu bringen um etwas Positives hervorzubringen".
Das braucht viel Durchhaltevermögen, schätz ich mal
und das wünsch ich dir! :)

Nikki N. hat gesagt…

Es kommt wirklich immer anders als man denkt. Ich wünsche dir auf jedenfall für die Zukunft alles Gute und hoffe, du kriegst das alles mit deinem Umzug so schnell es geht über die Bühne :) Ich hatte jetzt zum 1.6. meine erste eigene Wohnung und erst jetzt kann ich sagen, dass ich den Umzug bewältigt habe, da einfach noch so viel nebenbei gemacht werden musste. :)

Und vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Meine Nägel sehen nicht immer so schön lang und gesund aus. Es ist immer ein Wunder, wenn sie so aussehen, da ich von Natur aus sehr brüchige Nägel habe und sie durch die Arbeit immer abbrechen :/
Und der Contact Button war so ein Kriterium welches ich unbedingt auf meinem Blog haben wollte :)
Alles Liebe ♥

Cathi Blume hat gesagt…

Dann wünsche ich dir einen ganz tollen Anfang in München! Lass dir nicht auf die Füße treten, du schaffst das! Ich find´s klasse, dass du diesen Schritt gewagt hast: Und wer weiß... Vielleicht wird das die Zeit deines Lebens :)
Alles Liebe, Cathi von Carpe Kitchen!

Mara hat gesagt…

Ich wünsch dir aaaalles Gute für die neue Stadt und Wohnung, das wird schon! :)

wunderschön-gemacht.de hat gesagt…

auch von mir alles gute und herzliche grüsse aus (fast) frankfurt :-) dunja

Verena hat gesagt…

Ein sehr nett geschriebener Text! Ich wünsche Dir alles Gute für deinen Neustart! München ist eine tolle Stadt... wünsche Dir eine aufregende Zeit!
Liebe Grüße, Verena

SarahFlügelfrei hat gesagt…

Das klingt doch richtig gut :)

Wieso wolltest du schon immer nach München? Dass du eine Wohnung bekommen hast ist wohl wirklich ein glücklicher Zufall, die sind soweit ich weiß ja eher weniger vorhanden und wenn dann recht teuer.
Verrätst du mir wo du deine Ausbildung machen wirst?

Liebe Grüße

SarahFlügelfrei hat gesagt…

Eins noch. Ich habe auch ein Jahr gebraucht um meinen Weg zu finden, zumindestens einen Weg zu finden. Aber es ist schön, dass du deinen jetzt hast :)

Lifestylelovefashion hat gesagt…

Huhu ☺ Dein Blog ist echt klasse. Hättest du vielleicht lust auf follow for follow?
Würde mich sehr freuen.
<3<3<3
Jenny
http://lifestylelovefashion.blogspot.de/

Carina Kro hat gesagt…

Hey, ich hoffe du hast dich schon eingelebt in deiner neuen Wohnung :) War bestimmt viel Stress, wir sind auch erst vor 1,5 Monaten umgezogen..
Ich wollte nach dem Abi eigentlich zuerst eine Ausbildung machen, hab die aber nach einem Monat abgebrochen und fang jetzt im Oktober mein Studium an.
Deinen Blog finde ich übrigens sehr toll, wenn du Zeit und Lust hast können wir uns auch mal treffen, ich wohn nämlich bei Augsburg und da ist München ja nicht so weit weg. Am 5./6. Oktober findet übrigens ein Bloggertreffen in München statt, allerdings weiß ich nicht, ob man sich da noch anmelden kann..
Alles Liebe <3

Meinigkeiten hat gesagt…

Lieben Dank für Deine netten Worte! Ich hoffe, Du hast Dich inzwischen gut in München eingelebt. Obwohl es eine tolle Stadt mit hundert Möglichkeiten ist, fand ich es anfangs nicht unbedingt leicht. Mittlerweile fühle ich mich aber Tag um Tag wohler :-). <3liche Grüße!