Samstag, 28. September 2013

World Wide Web

Ich stöbere gerne im Internet. Manchmal kann ich mich darin sogar ein bisschen verlieren.
Fange ich zum Beispiel an auf Pinterest zu herumzuklicken, verlasse ich die Seite so schnell nicht mehr.
Die Zeit fliegt dahin und ich komme vom hundertste ins tausendste.
Es macht mir Spaß.
Ich schaue mir gerne schöne Bilder an und komme dabei ins Träumen.
Ich lese gerne gute Texte und verliere mich in den Worten.
Aber das Internet ist eine so große Quelle und es gibt so viel zu entdecken. Ich habe mir deshalb überlegt, dass es vielleicht ganz schön wäre, wenn ich euch ab und an zeige, was ich hübsches entdeckt habe. Vielleicht kennt ihr das ein oder andere bereits. Vielleicht werdet ihr dadurch aber auch auf neue Seiten aufmerksam.








Vielerorts kann man zur Zeit Reisetagebücher erwerben. An sich auch ganz praktisch, wie ich finde.
Ein Journal, das man zur Auflistung von Reisetipps verwenden und gleichzeitig nutzen kann, um sich zu einem späteren Zeitpunkt wieder an den schönen Abend in der Pizzeria direkt am Strand zu erinnern.
Aber was ist, wenn das Reisetagebuch nicht alle Wünsche erfüllt? Man möchte noch die Finanzen auflisten und im Voraus eine Checkliste zur Planung abhaken?
Melanie schafft dahingehend Abhilfe und erklärt euch hier ausführlich, wie ihr euch selbst euer ganz persönliches Reisetagebuch erstellen könnt, das vollkommen auf eure Bedürfnisse zugeschnitten ist.


Bei der lieben Janika gab es vor kurzem einen sehr hilfreichen und überaus gut geschriebenen Bericht, wie man in den Weiten des Internets bekannter werden kann. Sie hat das für sich schon ganz gut umgesetzt und so fühlt man sich auch direkt wohl, wenn man sich auf den schönen Blog verirrt. 
In ihrem Post, zeigt Janika bewusst Fehler auf und gibt auch Aufschluss darüber, wie man es stattdessen besser machen könnte.
Auch ansonsten sieht man, dass sich die angehende Mediendesignerin viel Mühe mit ihrem Blog gibt. Ein stimmiges Design lädt zum längeren Verweilen ein und ihre Inhalte versprechen einen abwechslungsreichen Aufenthalt.


Erst vor kurzem habe ich Kerstins Website "Spielkkind" entdeckt und bin seitdem hin und weg von den liebevoll gestalteten Illustrationen. Kerstin kombiniert Fotografien mit kleinen, gezeichneten Figuren, die den Betrachter zum Schmunzeln bringen.
Man kann ihre Arbeiten kaum mit den passenden Worten beschreiben. Ich für meinen Teil bin davon wirklich angetan und auch beeindruckt. Wenn ihr Spielkkind über Facebook verfolgt, bleibt ihr übrigens immer up to date. 


"Ein Kuchen sagt mehr als tausend Worte." - Oder so ähnlich...
Meistens backen wir doch aus einem bestimmten Anlass heraus. Um jemandem zu gratulieren, zum Beispiel. Oder um sich zu bedanken. Vielleicht auch einfach, weil man den Nachbarn überraschen oder Mama eine Freude machen möchte. 
Natürlich wären diese Bemühungen viel effektiver, wenn der Kuchen zum Adressaten sprechen würde, um den Dank (Glückwünsche/Lob/etc.) direkt auszurichten. Ob ihr's glaubt oder nicht: es ist nun möglich und die Anleitung dazu findet ihr bei A Subtle Revelry.








Zum Schluss gibt es hier noch ein Rezept mit frischen Pfifferlingen. Mir ist bewusst, dass Pilze nicht den Geschmack von euch allen treffen, aber ich für meinen Teil freue mich immer, wenn es in einem Restaurant ein Gericht mit frischen Champignons, Steinpilzen [...] oder eben mit frischen Pfifferlingen gibt.
Da mein Budget aber ja leider sehr beschränkt ist und ich es mir nicht leisten kann, tagtäglich auswärts zu essen, muss ich mir wohl anderweitig behelfen.
Auf Living at Home gibt es nun eine ganze Reihe an Rezepten mit frischen Pfifferlingen und mir läuft bei jedem einzelnen das Wasser im Mund zusammen.

Jetzt wünsche ich euch an dieser Stelle ganz viel Spaß beim Durchklicken! Wenn euch gefällt, dass ich hier meine Lieblingslinks mit euch teile, dann werde ich das in Zukunft öfter in meinen Blog einbauen. 

Kommentare:

The Great Mrs. Gatsby hat gesagt…

Einen schönen Blog hast Du! Ich werde mich gleich noch ein wenig bei Dir umsehen…
Liebe Grüße

alina. hat gesagt…

finde gerade diesen Post sehr interessant und hilfreich! :) Ps: Ich liebe deine Krümelmonstermuffins über alles! :)

HIER ZU MEINEM 50€ ZALANDO GIVEAWAY

Mona hat gesagt…

danke für dein lieben Kommentar! Hab mich sehr gefreut <3

Kristina D hat gesagt…

Was für ein toller Post. Das Reisetagebuch sollte ich mir mal vormerken.

Liebe Grüße Kristina
von www.kd-secret.com

Milex hat gesagt…

Fantastic

wonderful.moments hat gesagt…

Tolle Seitentipps. Ich stöber jetzt noch ein bisschen bei dir.

Mir passiert es auch oft, dass ich im Internet ganzt die Zeit vergesse :)

Jimena hat gesagt…

Das ist wirklich ein sehr schöner Beitrag mit tollen tipps! Übrigens, dein Blog ist super, hier werde ich nun öfter vorbeischauen!

Hier geht's zu meinem Blog

charlotte hat gesagt…

Ich liebe solche Posts :)

Anonym hat gesagt…

Hallo Marlene!

Dein Erfindungsreichtum ist unbegrenzt. Da hast Du wirklich eine tolle Idee.

Liebe Grüße
O.I.

Bambi hat gesagt…

Die Bloggingtipps habe ich mir gleich durchgelesen - super :)

Danke für deinen lieben Kommentar auf meinem Blog!

Liebste Grüße,
Yasmin
www.großstadtbambi.de

SarahFlügelfrei hat gesagt…

Ja Internet ist schon eine tolle Erfindung :)

Alles Liebe
Sarah
fluegelfrei.blogspot.de -> meine Blogvorstellung wartet auf euch

Yanikas hat gesagt…

Dankeschön!! Das sind ja unglaublich nette worte die du da geschrieben hast - hat mich sehr gefreut! :)